Businessplan – III. Funktionen

Zu den Funktionen Ihrer Gründung zählen Ihre Dienstleistungs- und Produktionsfaktoren, Ihr Standort und Ihre Rechtsform. Hier definieren Sie Ihre Prozesse und Ihren Ausstattungsbedarf, bewerten Ihren Standort und finden Ihre passende Rechtsform. Dieser dritte Hauptteil Funktionen ist quasi Ihr Management- und Organisationsplan.

 
5. Ihre Dienstleistungs- und Produktionsfaktoren
 
Unter diesem Punkt erläutern Sie, wie Sie Ihre Gründung oder Unternehmung strukturieren und organisieren. Außerdem legen Sie Ihren Einsatz von Hilfsmitteln fest. Hierzu gehören folgende Unterpunkte:
  • Strukturierung von Betriebsprozessen (Kreation, Produktion, Verkauf) – Wie werden Sie Ihre Prozesse von der Entwicklung über die Herstellung bis zum Vertrieb aufteilen?
  • Raumbedarf – Was benötigen Sie an Räumen, Gebäuden und Grundstücken für Ihre Prozesse?
  • Equipment – Welche Geräte, Maschinen und Materialien sind für die Bereitstellung Ihrer Dienstleistung und die Herstellung Ihres Produktes erforderlich?
  • EinrichtungWelche Möbel und Ausstattungsaccessoires benötigen Sie?
  • Vertriebsmittel – Was benötigen Sie für den Vertrieb Ihrer Dienstleistung oder Ihres Produktes?
  • MitarbeiterWelche (angestellten) Mitarbeiter brauchen Sie mit welchen Qualifikationen und wann?
  • FremdleistungenWelche Teilleistungen wollen Sie bei externen (freien) Dienstleistern oder Lieferanten einkaufen?
 
6. Ihr Standort
 
Sie analysieren den Standort Ihres Ateliers, Büros, Studios oder Ihrer Betriebsstätte und definieren die Voraussetzungen, die Zweckmäßigkeit, die Umgebung und die Verkehrslage mit folgenden Unterpunkten:
  • Bedingungen – Was muss der Standort für Sie mitbringen?
  • EignungWie geeignet ist Ihr Standort?
  • EinzugsgebietWie groß ist Ihr Einzugsgebiet?
  • VerkehrsanbindungWie ist die Anbindung Ihres Standortes an öffentliche Verkehrsmittel und Straßen?
 
7. Ihre Rechtsform
 
Der letzte Punkt Ihrer Funktionen betrifft die Rechtsform Ihrer Gründung oder Unternehmung. Sie legen fest, ob Sie frei oder gewerblich, alleine oder gemeinsam, natürlich oder juristisch selbstständig werden oder sind. Falls Sie mit Partnern arbeiten wolIlen, müssen Sie darlegen, wie Sie die Zusammenarbeit strukturieren und die Funktionen aufteilen. Ferner müssen Sie klären, ob Sie Ihre Tätigkeiten genehmigen und zulassen müssen. Dazu gehören folgende Unterpunkte:
  • Freiberufler oder GewerbeWerden oder sind Sie freiberuflich oder gewerblich tätig?
  • Einzelunternehmung oder Gesellschaft – Werden oder sind Sie alleine oder mit Partnern tätig?
  • Personen- oder Kapitalgesellschaft – Wenn Sie gemeinsam unternehmen, wollen Sie das als natürliche Personen oder in Form einer juristischen Person?
  • Gesellschafterstruktur und -funktion – Wenn Sie gemeinsam unternehmerisch tätig sind, wie wollen Sie Ihre Gesellschaft strukturieren und wer übernimmt welche Aufgaben und Funktionen?
  • Anmeldungen, Genehmigungen und Zulassungen – Brauchen Sie Genehmigungen für Ihren Betrieb, falls ja, welche? Wo müssen Sie sich anmelden? Ist für Ihre Berufstätigkeit eine spezielle Zulassung erforderlich und haben Sie diese?
 


© 2017